By Alfons Reckermann

Philosophische Konzepte sind keine Einheiten, die für sich stehen und Satz für Satz entwickelt werden können, sondern sie beruhen auf Prinzipien, die ihrer äußeren shape zugrunde liegen. Hegel hat sie in der 'freien Tat' verortet, in der philosophisches Denken sich selbst begründet. Alte und neue, aber auch miteinander konkurrierende philosophische Ansätze stehen nicht beziehungslos nebeneinander, sondern verweisen auf ihr genetisches Prinzip, das darauf angelegt ist, statt in absoluter Reinheit in einer Vielfalt unterschiedlicher Realisierungsgestalten zur Erscheinung zu kommen.

Die Annäherung an die Welt der antiken Philosophie wird in diesem Werk additionally über die 'freie Tat' des Gedankens und die in ihr begründeten Regeln gesucht. Reckermann belegt, daß diese Regeln dem Aufbau des 'Reichs' begrifflicher Formen zugrunde liegen und es ermöglichen, die Wirklichkeit als Zusammenhang differenzierter Ordnung zu denken. In der Bewegung ihrer Selbstkonstitution bestimmt die Philosophie aber nicht nur, used to be in Wahrheit ist, sondern auch ihr Verhältnis zur Welt des Handelns und zeigt so auf, wie sich die Frage nach der besten shape des Lebens mit der nach dem 'Anfang aller Dinge' verbindet.

Um diese Selbstkonstitution eines genuin philosophischen Wirklichkeitsverständnisses nachvollziehbar zu machen, stützt sich Reckermann durchgängig auf die beigefügten Auszüge aus Originaltexten, die auch als Verstehenshilfe für eine strukturierte, umfassendere Lektüre dienen können. Die Auswahl der Auszüge erfolgte so, daß sich daraus das prinzipientheoretische Konzept des jeweiligen Autors in seinen Grundzügen und wichtigsten systematischen Konsequenzen erschließen läßt.

Show description

Read or Download Den Anfang denken: Band I. Vom Mythos zur Rhetorik (Philosophische Bibliothek 625) (German Edition) PDF

Similar greek & roman philosophy books

Christina H. Tarnopolsky's Prudes, Perverts, and Tyrants: Plato's Gorgias and the PDF

In recent times, such a lot political theorists have agreed that disgrace should not play any position in democratic politics since it threatens the mutual admire important for participation and deliberation. yet Christina Tarnopolsky argues that no longer all types of disgrace hurts democracy. in truth, she makes a robust case that there's a type of disgrace necessary to any severe, average, and self-reflexive democratic perform.

Download e-book for kindle: The Arabic Hermes: From Pagan Sage to Prophet of Science by Kevin van Bladel

This is often the 1st significant research dedicated to the early Arabic reception and adaption of the determine of Hermes Trismegistus, the mythical Egyptian sage to whom have been ascribed a number of works on astrology, alchemy, talismans, drugs, and philosophy. earlier than the extra well-known Renaissance eu reception of the traditional Greek Hermetica, the Arabic culture approximately Hermes and the works less than his identify were constructing and flourishing for seven-hundred years.

Analytica Priora Buch II: Band 3.I/2 (German Edition) - download pdf or read online

Der zweite Buch der Ersten Analytiken des Aristoteles ist ein bisher vergleichweise wenig beachteter und wenig kommentierter textual content, der immer im Schatten des ersten Buchs mit seiner überragenden Bedeutung für die Geschichte der Logik gestanden hat. Dieser Band der Deutschen Aristoteles-Ausgabe enthält neben einer neuen Übersetzung einen ausführlichen Kommentar, der zum ersten Mal den textual content Zeile für Zeile entschlüsselt und so die Fülle von Themen erschliesst, die dort behandelt sind.

The Middle Included: Logos in Aristotle (Rereading Ancient - download pdf or read online

The center integrated is the 1st accomplished account of the traditional Greek note trademarks in Aristotelian philosophy. trademarks capability many stuff within the Aristotelian corpus: crucial formulation, share, cause, and language. Surveying those meanings in Aristotle’s common sense, physics, and ethics, Ömer Aygün persuasively demonstrates that those divers meanings of emblems all check with a simple feel of “gathering” or “inclusiveness.

Additional resources for Den Anfang denken: Band I. Vom Mythos zur Rhetorik (Philosophische Bibliothek 625) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Den Anfang denken: Band I. Vom Mythos zur Rhetorik (Philosophische Bibliothek 625) (German Edition) by Alfons Reckermann


by Jason
4.4

Rated 5.00 of 5 – based on 3 votes