By Christoph Höbel

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, word: 1,7, Universität Trier (Fachbereich I Philosophie), Veranstaltung: Bausteine der Wirklichkeit, Sprache: Deutsch, summary: Immer strahlender treten im Bereich der griechischen Philosophie [...] die Gestalten der sog. Vorsokratiker hervor, jener genialen griechischen Denker vor Sokrates, die als wahrhaft originale Pfadfinder, d. h. als wirklich schöpferische Köpfe im Bereich des reinen Denkens die Philosophie wie die Wissenschaft überhaupt für immer begründet haben.
Doch used to be struggle es, das diese Menschen so besonders macht? Welche Ideen machten die Begründung der Wissenschaft aus? Die Philosophie wird oft als mit Thales beginnend beschrieben. In der Schule lernt guy den Satz von Thales und auch von Pythagoras hat guy schon einmal gehört. Aber der für diese Arbeit interessante Aspekt ist die Frage nach dem Sein der Dinge. Diese Arbeit befasst sich mit den philosophischen Theorien der Milesier, die davon ausgingen „daß es für alles Seiende einen gemeinsamen Urgrund (arché) gibt, der als einheitl. Urstoff der Vielheit der Dinge zugrundeliegt und als Ursache die erfahrbaren Veränderungen bewirkt“. Zu diesen gehören Thales, Anaximander und Anaximenes.
Des weiteren wird auf die aufgrund der durch die Milesier gewonnenen Erkenntnisse, weiterentwickelten Thesen des Pythagoras, des Xenophanes, Heraklits und Parmenides eingegangen.
Das besondere, was once diese Denker auszeichnet, ist, dass sie in ihren Gedankengängen für die damalige Zeit, im sechsten und fünften Jahrhundert vor Christus, völlig neue Wege beschritten und somit den nachfolgenden Generationen neue Möglichkeiten des Denkens eröffneten. Sie lösten sich von der vor ihnen üblichen Erklärung der Welt durch den Mythos, der „von Ereignissen, die für die jetzige state of affairs die Grundlage bilden und von denen der Mensch in dieser state of affairs folglich betroffe ist“ erzählte. Sie begannen wissenschaftliche Methoden zu entwickeln.

Show description

Read or Download Die Ontologie der Vorsokratiker (German Edition) PDF

Similar greek & roman philosophy books

Download PDF by Christina H. Tarnopolsky: Prudes, Perverts, and Tyrants: Plato's Gorgias and the

Lately, such a lot political theorists have agreed that disgrace will not play any position in democratic politics since it threatens the mutual admire priceless for participation and deliberation. yet Christina Tarnopolsky argues that now not all kinds of disgrace hurts democracy. actually, she makes a strong case that there's a kind of disgrace necessary to any severe, reasonable, and self-reflexive democratic perform.

The Arabic Hermes: From Pagan Sage to Prophet of Science - download pdf or read online

This is often the 1st significant research dedicated to the early Arabic reception and adaption of the determine of Hermes Trismegistus, the mythical Egyptian sage to whom have been ascribed a variety of works on astrology, alchemy, talismans, medication, and philosophy. prior to the extra well-known Renaissance eu reception of the traditional Greek Hermetica, the Arabic culture approximately Hermes and the works less than his identify were constructing and flourishing for seven-hundred years.

Get Analytica Priora Buch II: Band 3.I/2 (German Edition) PDF

Der zweite Buch der Ersten Analytiken des Aristoteles ist ein bisher vergleichweise wenig beachteter und wenig kommentierter textual content, der immer im Schatten des ersten Buchs mit seiner überragenden Bedeutung für die Geschichte der Logik gestanden hat. Dieser Band der Deutschen Aristoteles-Ausgabe enthält neben einer neuen Übersetzung einen ausführlichen Kommentar, der zum ersten Mal den textual content Zeile für Zeile entschlüsselt und so die Fülle von Themen erschliesst, die dort behandelt sind.

Read e-book online The Middle Included: Logos in Aristotle (Rereading Ancient PDF

The center integrated is the 1st accomplished account of the traditional Greek notice trademarks in Aristotelian philosophy. trademarks potential many stuff within the Aristotelian corpus: crucial formulation, percentage, cause, and language. Surveying those meanings in Aristotle’s good judgment, physics, and ethics, Ömer Aygün persuasively demonstrates that those divers meanings of trademarks all seek advice from a uncomplicated experience of “gathering” or “inclusiveness.

Additional resources for Die Ontologie der Vorsokratiker (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die Ontologie der Vorsokratiker (German Edition) by Christoph Höbel


by Richard
4.3

Rated 4.82 of 5 – based on 45 votes